One Casino Registrieren Sie sich jetzt

Holen Sie sich Ihr Willkommenspaket

Willkommen zurück

Einloggen
Registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir werden Ihnen in Kürze Instruktionen zum Zurücksetzen des Passwortes senden.

Senden
Registrieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zuletzt überarbeitet: July 4th 2019

Vor der Registrierung und Eröffnung eines Kontos bei One Casino auf der Webseite www.onecasino.com, im Folgenden als „die Webseite” bezeichnet, LESEN, VERSTEHEN UND STIMMEN SIE BITTE DEN FOLGENDEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, WIE UNTEN ANGEGEBEN, ZU. Wenn Sie diese Bedingungen nicht verstehen und/oder diesen nicht zustimmen, dürfen Sie die Webseite nicht nutzen.



    I. Nutzung der Website

  1. One Casino Limited (hereafter the Operator) is the sole proprietor of the website domain www.onecasino.com, (hereafter the Website). One Casino is a company that was duly registered under Maltese law on the 4th of December 2015 with company registration number C73399, having its registered address at The penthouse - Tower Business Centre - 3rd Floor - Tower Street - Swartar BKR 4013 - Malta. One Casino was also duly licensed to provide an online gaming operation (Class 1 on Class 4 (Net Entertainment), Class 1 on Class 4 (Evolution Gaming) and Class 1) by the Malta Gaming Authority (hereafter the MGA) in accordance with license number MGA/B2C/327/2016 which was issued on the 16th of December, 2016.
  2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle und jegliche Nutzung der Webseite (einschließlich, ohne Einschränkung, der Spieleinrichtungen, Kommunikationseinrichtungen und Produktinformationen oder jegliches Material, das auf der Webseite zur Verfügung gestellt wird). Jede Person, die die Webseite in irgendeiner Weise nutzt, wird als „der Nutzer” bezeichnet.
  3. Jegliche Bedingungen von One Casino oder Regeln oder Anforderungen, die auf der Webseite erscheinen, gelten auch für alle und jede Nutzung der Webseite. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle anderen Richtlinien und sonstigen Regeln und Anforderungen, die auf der Webseite erscheinen oder die sich speziell auf ein bestimmtes Ereignis, Spiel, Turnier oder Dienst beziehen, werden auch als „die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und andere Regeln” bezeichnet und stellen eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen dem Nutzer und One Casino dar.
  4. One Casino hat das Recht, die Geschäftsbedingungen und sonstigen Regeln jederzeit zu ändern, zu aktualisieren oder zu ergänzen, soweit es für notwendig erachtet wird. Alle Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Nutzer im voraus mitgeteilt und der Nutzer muss die Annahme erneut bestätigen, bevor die Änderungen wirksam werden.
  5. Durch die Nutzung und/oder Registrierung auf der Webseite verpflichtet sich der Nutzer, den Geschäftsbedingungen und sonstigen Regeln, die den Zugang zu und die Nutzung der Webseite und des Nutzerkontos betreffen, zuzustimmen und diese einzuhalten. Der Nutzer erhält Zugang zu der Webseite und/oder seinem Konto, unter strikter Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderer Regeln. Wenn der Nutzer mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und andere Regeln nicht einverstanden ist und/oder diesen nicht zustimmt, darf der Nutzer die Webseite nicht nutzen und/oder sich auf der Webseite registrieren.
  6. Unter keinen Umständen darf der Nutzer unter 18 Jahren auf dieser Seite spielen. In bestimmten Ländern kann ein höheres Alter gelten. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, festzustellen, dass die Nutzung der Webseite ihm nach den Gesetzen seines Wohnsitzlandes oder Aufenthaltes gestattet ist.
  7. Die Nutzung der Webseite ist zur Unterhaltung gestaltet und soll verantwortlich genutzt werden. Der Nutzer muss sich bewusst sein, dass Wetten und Spielen süchtig machen können. Nutzer mit einer Abhängigkeit sollten professionelle Hilfe suchen. Übermäßige oder andere unverantwortliche Nutzung kann zu gesundheitlichen und finanziellen Problemen führen. Der Nutzer sollte die Webseite verantwortungsbewusst nutzen und ist jederzeit für sein eigenes Verhalten verantwortlich.
  8. Die Teilnahme an den Spielen der Webseite ist nur dem Nutzer erlaubt, der sich in Gebieten befindet, in denen eine solche Teilnahme legal und nicht verboten ist. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, festzustellen, dass die Nutzung der Webseite ihm nach den Gesetzen seines Wohnsitzlandes oder Aufenthaltes gestattet ist.
  9. Die Webseite dient lediglich zur persönlichen Unterhaltung. Es ist keine kommerzielle Nutzung erlaubt.
  10. Der Nutzer darf die Webseite nur im eigenen Namen und nicht im Auftrag einer anderen Person oder Einrichtung verwenden.
  11. One Casino kann nach eigenem Ermessen verlangen, dass der Nutzer Unterlagen in der angeforderten Form zur Verfügung stellt, die die Nachweise der Nutzung mit bestimmten oder allen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln belegen. One Casino kann auch nach eigenem Ermessen eine Untersuchung über die Einhaltung des Nutzers mit bestimmten oder allen Bedingungen und anderen Regeln durchführen.
  12. One Casino kann jederzeit und/oder ohne vorherige Ankündigung die Webseite (einschließlich, aber nicht beschränkt auf seine Dienste, Anwendungen, Spiele und Kommunikationseinrichtungen) und/oder die Systemvorgaben und/oder Anforderungen ändern, die für den Zugriff und die Nutzung der Webseite, ihrer Dienste, Anwendungen, Spiele und Kommunikationseinrichtungen erforderlich sind.
  13. One Casino kann jederzeit und/oder ohne vorherige Ankündigung Updates, Erweiterungen, neue Funktionen und/oder andere Elemente zur Webseite zur Verfügung stellen. Diese unterliegen automatisch den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln.
  14. Die Webseite steht dem Nutzer auf einer „ohne Gewähr” Basis zur Verfügung. One Casino kann den Zugriff und die Nutzung der Website nicht jederzeit und an jedem Ort oder mit ausreichender Kapazität garantieren. One Casino haftet nicht für die Unmöglichkeit, die Webseite zu nutzen oder auf diese zuzugreifen, Fehler, Systemdefekte oder Unterbrechungen und/oder daraus resultierende Schäden.
  15. Die Wetteinsätze werden in diesen Fällen zurückerstattet: Wird ein Ereignis mit einer vordefinierten Dauer und/oder mit einem anderen vordefinierten Kriterium (Anzahl der Gewinnsets usw.) nicht gestartet, wird mit einer offiziellen Erklärung zum Ergebnis nicht abgeschlossen und/oder ist vorzeitig beendet worden, z. B. bei unvorhergesehenen Ereignissen wie Nebel, Stromausfall, Offensivverhalten unter den Zuschauern usw. (außer für Ausfall und Disqualifikation). In diesem Zusammenhang werden auch die Wetten, die auf Tatsachen des Matches bezogen sind, z. B. Anzahl der Tore in einer Liga Runde, genaues Ergebnis etc., zurückerstattet, es sei denn, diese Ergebnisse wurden mit einem offiziellen Ergebnis abgeschlossen. Für nicht beendete und verkürzte Tennismatches, Handicap-Wetten und Wetten auf das genaue Ergebnis, das auf solche Matches platziert wird, wird auch zurückerstattet (inkl. Scratch [Spielerrückzug] und Disqualifikation). Wenn die Heimmannschaft falsch angegeben ist (d. h. das Team wurde in der Ausgabeüberschrift als die „Auswärts-”Mannschaft, die den Hauptfeldvorteil hatte, angegeben). In diesem Fall wird der Wetteinsatz unabhängig vom Ergebnis zurückerstattet. Diese Bestimmung gilt nicht für Wetten auf Matches auf neutralem Gelände, Turnier-Matches, Tabellen-Ranking, Wetten Langzeit-Chargen und in Fällen, in denen das Spielfeld des Gegenspielers oder eines anderen Austragungsortes freiwillig gewählt wird (oder von der zuständigen Stelle festgelegt wird).
  16. One Casino wird nicht garantieren, dass die Webseite, ihre Systeme oder die Software, die auf der Webseite erhältlich ist, frei von Mängeln ist und ohne Unterbrechungen arbeitet. One Casino bemüht sich, die Webseite, ihre Systeme und/oder die Software in einer vernünftigen Weise zu pflegen. One Casino ist berechtigt, temporäre Lösungen, Programmumgehungen oder Problemvermeidungsbeschränkungen auf der Webseite, ihren Systemen oder der Software zu installieren. One Casino ist nicht zur Instandhaltung und/oder Unterstützung verpflichtet. Unter keinen Umständen ist One Casino verpflichtet, verschlüsselte oder verlorene Daten wiederherzustellen.
  17. Der Nutzer verpflichtet sich, One Casino zu entschädigen und One Casino von jeglichen Ansprüchen, Verlangen, Schäden oder Verlusten, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, zu befreien, die von einem Dritten geltend gemacht werden oder aufgrund der Nutzung des Nutzers der Webseite oder der Nutzung durch irgendwelche Drittanbieter, die, mit dem Konto des Nutzers auf die Webseite zugreifen.
  18. One Casino kann nach eigenem Ermessen die Nutzung der Webseite auf Basis von IP-Adresse, Cookies, Konten oder auf sonstiger Basis ohne vorherige Ankündigung oder Erläuterung beschränken.
  19. II. Verwendung von Drittanbieter-Software-Anbietern

  20. Wenn und soweit One Casino dem Benutzer Software von Drittanbietern zur Verfügung stellt und/oder dem Benutzer Software von Drittanbietern auf der Website oder außerhalb der Website zur Verfügung stellt, gelten die von diesem Drittanbieter, die im Zusammenhang mit der Software auferlegten Lizenz- und/oder Nutzungsbedingungen uneingeschränkt für die Nutzung dieser Software durch den Benutzer, ungeachtet abweichender Bestimmungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln. Der Nutzer versteht und akzeptiert die oben genannten Bedingungen, die von Drittanbieter-Software-Lieferanten in vollem Umfang auferlegt werden.
  21. Wenn der Nutzer diese Bedingungen nicht versteht und/oder nicht akzeptiert, darf der Nutzer diese auf der Webseite verfügbare Spielsoftware nicht verwenden. One Casino stellt dem Nutzer eine Kopie der Bedingungen, auf Anfrage, kostenlos zur Verfügung. Wenn und soweit die oben erwähnten Bedingungen, die von Drittanbieter-Software-Lieferanten in der Beziehung zwischen dem Benutzer und One Casino verhängt werden, aus irgendwelchen Gründe nicht gelten oder für unanwendbar erklärt werden, bleiben die Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderer Regeln in vollem Umfang in Kraft.
  22. One Casino ist für die Software und/oder den Inhalt und/oder das sonstige Material von Drittanbieter-Softwareanbietern und/oder Dritten auf der Webseite und/oder für Inhalte von Webseiten Dritter nicht verantwortlich oder haftbar, zu denen auf der Webseite Links bestehen, und/oder für daraus resultierende Schäden nicht verantwortlich.
  23. III. Verbotene Gerichtsbarkeit

  24. Der Nutzer akzeptiert, dass er verpflichtet ist, sich der Gesetzgebung seines Wohnsitzlandes oder der Nutzung der Webseite über die Platzierung von Wetten oder die Teilnahme an Spielen und/oder Glücksspielen durch Online-Gaming-Webseiten bewusst zu sein. Der Nutzer sollte sich bewusst sein, dass die gesetzlichen Anforderungen von Land zu Land variieren. Der Nutzer übernimmt die alleinige Verantwortung und Haftung für die Einhaltung und Erfüllung aller Verpflichtungen bezüglich der anwendbaren Gerichtsbarkeit.
  25. WICHTIG: Für die folgenden Rechtsordnungen behält sich One Casino das Recht vor, den Benutzerzugriff auf einige Spiele oder die Nutzung der Website in ihrer Gesamtheit zu beschränken: Andorra, Afghanistan, Algerien, Angola, Anguilla, Antigua und Barbuda, Armenien, Aruba, Australien, Aserbaidschan, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belarus, Belgien, Belize, Benin, Bermuda, Bhutan, Bolivien, Botswana, Bosnien-Herzegowina, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Britische Jungferninseln, Brunei Darussalam, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Kanada, Kambodscha, Kamerun, Kap Verde, Kaimaninseln, Zentralafrikanische Republik, Tschad, China, Weihnachtsinseln, Cocosinseln, Komoren, Demokratische Republik Kongo, Cook-Inseln, Elfenbeinküste, Kuba, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Dschibuti, Dominica, Osttimor, Ecuador, Ägypten, El Salvador, Äquatorialguinea, Eritrea, Estland, Äthiopien, Falklandinseln (Malvinas), Faröerinseln, Fidschi, Frankreich, Französisch Guayana, Französisch Polynesien, Gabun, Gambia, Palästina, Georgien, Deutschland, Ghana, Griechenland, Grönland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guinea, Guinea-Bissau, Haiti, Hongkong, Ungarn, Indien, Indonesien, Iran, Irak, Israel, Jamaika, Japan, Jordanien, Kasachstan, Kenia, Demokratische Volksrepublik Korea (Nordkorea), Südkorea, Kuwait, Kirgisistan, Laos, Libanon, Lesotho, Liberia, Libyen, Macao, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Marshall-Inseln, Martinique, Mauretanien, Mauritius, Mayotte, Mexiko, Mikronesien, Republik Moldau, Mongolei, Montserrat, Marokko, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nauru, Nepal, Niederlande, Neukaledonien, Nicaragua, Niger, Nigeria, Niue, Norfolkinsel, Oman, Pakistan, Palau, Panama, Papua-Neuguinea, Philippinen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Qatar, Russland, Ruanda, St. Helena, Saint Kitts and Nevis, Saint Lucia, Saint Vincent/Grenadinen, Samoa, Sao Tome and Principe, Saudi Arabien, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Singapur, Salomonen, Somalien, Südafrika, Spanien, Sri Lanka, Saint Pierre and Miquelon, Sudan, Swasiland, Syrien, Taiwan, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Togo, Tokelau, Tonga, Trinidad und Tobago, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Turks und Caicosinseln, Tuvalu, Uganda, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, Uruguay, USA, Usbekistan, Vanuatu, Vietnam, Jungferninseln, Wallis und Futuna Inseln, Westsahara, Jemen, Sambia und Zimbabwe.
  26. Es ist möglich, dass ein Land nicht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln aufgeführt ist, aber es seinen Bewohner gesetzlich nicht erlaubt ist, bei One Casino zu spielen. Es liegt in der alleinigen Verantwortung und Haftung des Nutzers, zu überprüfen, ob das Spielen für Geld in seinem Land des Aufenthalts oder der Nutzung der Webseite verboten ist.
  27. IV. Konten

  28. Wenn ein Element der Webseite den Nutzer dazu verpflichtet, ein Konto zu eröffnen, kann der Nutzer ein Konto eröffnen, indem er das in der Webseite angegebene Anmeldeformular ausfüllt. One Casino ist berechtigt, ein Konto nach eigenem Ermessen zu verweigern.
  29. Alle angeforderten Informationen müssen vom Nutzer zur Verfügung gestellt werden. Alle vom Nutzer bereitgestellten Informationen müssen korrekt sein. Der Nutzer hat One Casino sofort zu benachrichtigen, falls Änderungen an diesen Informationen vorliegen. One Casino kann Prüfverfahren durchführen, selbst oder durch Dritte. One Casino kann um den Nachweis der, vom Nutzer bereitgestellten Informationen bitten. One Casino kann das Konto des Nutzers blockieren oder beenden, falls der Nutzer irreführende, betrügerische oder falsche Angaben gemacht hat. Die Bereitstellung irreführender, betrügerischer oder falscher Angaben kann eine Straftat darstellen.
  30. Der Nutzer ist allein verantwortlich für jegliche Informationen, Dokumente oder Daten, die er oder eine Person in seinem Namen an One Casino zur Verfügung stellt. One Casino ist berechtigt, diese Informationen, Dokumente oder Daten, gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln zu verwenden. Der Nutzer muss sicherstellen, dass die Bereitstellung dieser Informationen oder des Dokuments keinerlei Rechte (des geistigen Eigentums) oder eines Dritten verletzt. Der Nutzer stellt One Casino von allen Ansprüchen Dritter frei, die auf der Behauptung beruhen, dass eine solche Bestimmung oder Verwendung eine Verletzung von Rechten Dritter darstellt.
  31. Der Benutzername, den der Nutzer zu wählen hat, darf nicht beleidigend, muss eindeutig sein und darf kein geistiges Eigentum von Dritten verletzen. One Casino behält sich das Recht vor, einen Benutzernamen, der vom Nutzer aus diesen und anderen Gründen gewählt wurde, nach dem alleinigen Ermessen von One Casino abzulehnen.
  32. Die Registrierung und das Konto des Nutzers und alle seine erlaubte Nutzung der Webseite ist streng persönlich und nicht übertragbar. Es ist streng verboten, die persönlichen Kontoinformationen, wie z.B., aber nicht beschränkt auf, Benutzernamen und Passwörter, an Dritte weiterzugeben oder diese Art von Informationen von Dritten zu nutzen. Der Nutzer ist allein verantwortlich für jegliche Verwendung, Missbrauch und/oder Missbrauch seiner Registrierung, des Kontos und jeglicher zulässigen Nutzung der Webseite.
  33. One Casino ist nicht verpflichtet, eine Liste mit den Namen der Nutzer und ihre Passwörter zu speichern. Wenn der Nutzer diese vergisst, verliert oder aus irgendeinem anderen Grund nicht in der Lage ist, sich an dem System anzumelden, oder wenn der Nutzer irgendwelchen anderen in direkter oder indirekter Weise seinen Zugangscode und sein Passwort erlaubt zu verwenden oder mitteilt, ist One Casino nicht verantwortlich und haftbar für jegliche daraus resultierende Forderung.
  34. Der Nutzer ist verpflichtet, One Casino unverzüglich über Missbrauch und/oder Missbrauch seiner Registrierung, des Kontos und der zulässigen Nutzung der Website zu informieren. Auf Wunsch von One Casino muss der Nutzer den Nachweis erbringen.
  35. Der Nutzer darf auf der Webseite nicht mehr als ein Konto öffnen. Mehr als ein Konto, das an derselben Heimatadresse registriert ist, ist verboten und gilt als Duplikatkonto. One Casino kann, nach eigenem Ermessen, doppelte Konten und alle mit diesen doppelten Konten verbundenen Auszeichnungen identifizieren und stornieren.
  36. V. Einzahlungen, Abbuchungen, Gebühren, Sicherheit

  37. Der Benutzer hat keine Kaufverpflichtung, bei Besuch der offenen Bereiche der Webseite. Wenn der Nutzer die offenen Bereiche der Webseite besuchen möchte, kann er dies tun, ohne zu wetten oder Einzahlungen zu tätigen.
  38. Der Nutzer benötigt Geld im Konto, um in der Lage zu sein, an Spielen für Geld teilzunehmen. Die Webseite arbeitet in der Währung Euro (EUR). Eine Einzahlung in einer anderen Währung wird in eine der vorgenannten Währungen umgewandelt. Nicht alle Zahlungsmethoden sind in allen Ländern verfügbar.
  39. Für den Fall, dass der Nutzer von einer Bank für jede Einzahlung oder Abhebung Gebrauch macht, ist es möglich, dass die Bank Bearbeitungsgebühren erhebt. One Casino ist nicht verantwortlich oder haftbar für diese Gebühren. Der Nutzer kann auf Webseite weitere Informationen zu Zahlungsmöglichkeiten und Gebühren auf der Banking-Seite finden. Wenn der Nutzer mehr Informationen benötigt, kann der Nutzer seine Bank oder ein anderes Finanzinstitut kontaktieren.
  40. Der Nutzer versteht, dass er mit der Webseite die in seinem Konto hinterlegten Gelder verlieren kann.
  41. Der Nutzer darf keine Gelder auf sein Konto einzahlen und diese Gelder oder Teile dieser Gelder zu einem späteren Zeitpunkt ge-(miss-)brauchen, um für die Differenz und/oder Schwankungen der Wechselkurse zu verwenden. Für den Fall, dass One Casino eine (falsche) Verwendung wie oben erwähnt vermutet, ist One Casino berechtigt, diese Mittel auf einen Abbuchungsantrag zurückzugeben und den zum Zeitpunkt der Einzahlung geltenden Wechselkurs anzuwenden. Zusätzliche Sanktionen können angewandt werden und können von 5 Prozent bis 25 Prozent des Betrags der Abbuchung variieren, abhängig von der Zeitspanne, in der diese Mittel in dem Konto gespeichert wurden, und der Wechselkursschwankungen während dieses Zeitraums auf das alleinige Ermessen von One Casino. One Casino kann das Konto auch blockieren oder auflösen.
  42. Der Nutzer ist ausschließlich für etwaige anwendbare Steuern nach den geltenden Gesetzen verantwortlich für etwaige Gewinne, die der Nutzer von One Casino erhält, oder etwaige Abhebungen aus dem Konto. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Zinsen auf Gelder des Kontos oder auf Beträge, die von One Casino gehalten werden.
  43. Durch die Hinterlegung von Geldern in dem Konto erklärt der Nutzer, dass keine hinterlegten Gelder, direkt oder indirekt, illegal sind oder aus einer rechtswidrigen Handlung oder Quelle stammen.
  44. Um auf das Konto einzuzahlen und/oder abzubuchen, ist der Nutzer nur berechtigt, gültige finanzielle Mittel zu verwenden, die dem Nutzer rechtmäßig gehören.
  45. One Casino haftet nicht für die unbefugte Nutzung von Zahlungsressourcen wie Kreditkarten, unabhängig davon, ob diese Zahlungsressourcen gestohlen werden oder nicht.
  46. Für alle Länder zahlt One Casino nur Abbuchungen an die gleiche Zahlungsmethode aus, die verwendet wurde, um die Einzahlung zu tätigen.
  47. Es liegt im eigenen Ermessen von One Casino, dass One Casino diese Politik auch auf andere Länder anwenden kann.
  48. Aus Sicherheitsgründen werden Abhebungen nur an den Nutzer gezahlt, der durch die Registrierung auf der Webseite das Konto eröffnet hat, das die Mittel enthält, die abgebucht werden sollen. Abhebungen werden nicht an Dritte überwiesen. In einigen Fällen wird eine persönliche Identifikationsdokumentation oder ein Nachweis des Wohnsitzes oder sonstiger Informationen oder Unterlagen angefordert, bevor One Casino eine Einzahlung oder eine Abbuchung zulässt, zur Bestätigung der Identität des Nutzers und für andere Sicherheits- und Betrugsfälle im alleinigen Ermessen von One Casino. In einigen Fällen kann dieser Prozess die Zahlung von Abhebungen verzögern.
  49. In dem Fall, dass der Nutzer verstorben ist, kann One Casino Einzahlungen oder Gelder den überlebenden Erben des Nutzers auszahlen. One Casino kann nach eigenem Ermessen bestimmte Dokumente verlangen, um den angegebenen Tod und/oder andere angegebene Informationen nachzuweisen.
  50. One Casino ist nicht verantwortlich oder haftbar für Verzögerungen bei Zahlungen, wenn fehlerhafte oder unvollständige Informationen vom Nutzer zur Verfügung gestellt werden oder die geforderte Überprüfung, Dokumente oder Informationen nicht vom Nutzer in einer korrekten oder rechtzeitigen Weise oder aufgrund von Fehlern, Fehlfunktionen und Störungen zur Verfügung gestellt werden, oder durch Verzögerung von Dritten, wie z. B. Zahlungsanbietern, Banken oder Regierungsstellen oder aufgrund höherer Gewalt.
  51. Der Nutzer ist voll verantwortlich und haftet für alle Beträge, die One Casino geschuldet werden. Der Nutzer ist nicht berechtigt, „Rückbuchungen” zu tätigen, versuchen zu tätigen oder bestätigte, One Casino geschuldete Beträge zu stornieren. Der Nutzer ist verpflichtet, One Casino für etwaige Kosten oder Schäden zu entschädigen, die für die Rückbuchung, der beanstandeten oder verkehrten Zahlung entstehen.
  52. Falls One Casino eine betrügerische, illegale oder unrechtmäßige Handlung des Nutzers vermutet oder im Falle eines „Rückbuchung”, kann One Casino Geld aus dem Konto des Nutzers einbehalten.
  53. Falls One Casino fälschlicherweise das Konto des Nutzers mit Gewinnen oder anderen Geldern, die nicht zum Nutzer gehören, begünstigt, bleiben die Gelder Eigentum von One Casino. Der Nutzer ist verpflichtet, One Casino zu benachrichtigen, wenn er eine falsche Gutschrift bemerkt. One Casino ist berechtigt, diese Mittel von diesem Konto zu überweisen. Wenn der Nutzer den versehentlich gutgeschriebenen Betrag aus seinem Konto abgebucht hat, stellt dieser Betrag eine Schuld des Nutzers gegenüber One Casino dar, der sofort fällig und zahlbar ist.
  54. Im Falle eines Inkasso-Prozesses von One Casino gegen den Nutzer wird eine Zahlung durch den Nutzer zunächst angewandt, um die aufgelaufenen Zinsen und Gebühren zu begleichen, und erst dann wird ein Restbetrag zur Senkung des Kapitalbetrags angewandt.
  55. One Casino kann Zahlungsdienstleister oder Zahlungsprozessoren verwenden, um Gelder zu erhalten oder zu bezahlen oder im Auftrag von One Casino zu handeln.
  56. One Casino kann entscheiden, dass bestimmte Zahlungsmethoden, wie z.B. bestimmte Kreditkarten, nicht mehr oder für einen bestimmten Zeitraum oder nur unter bestimmten zusätzlichen Bedingungen gestattet sind. One Casino kann Zahlungen an Nutzer aussetzen oder einbehalten, die diese Zahlungsmethoden verwenden. One Casino haftet nicht für diese Maßnahmen.
  57. One Casino arbeitet in Übereinstimmung mit internationalen Finanznormen. Daher ist One Casino berechtigt, jede Art von finanziellen Transaktionen und Beträgen einzubehalten, bei denen der Verdacht von Betrug bestehen könnte. Das Konto des Nutzers, der versucht, Betrug an den Systemen von One Casino oder der Website zu begehen, wird gesperrt. Der Nutzer kann dann keine Wetten mehr platzieren oder Auszahlungen anfordern. Wenn der Betrug bestätigt wird, wird das Unternehmen den internationalen Regulierungs-Compliance-Prozessen folgen und jeder Restbetrag wird an die Entitäten zurückerstattet, die die Einzahlung des Nutzers zuerst vorgenommen haben. One Casino ist verpflichtet, Anweisungen von kompetenten (Regierungs-) Behörden zu befolgen, falls das Gesetz oder ein Gerichtsbeschluss es so vorschreibt. In dem Fall ist es One Casino nicht klar ist auf welche Entität die Beträge zurückerstattet werden sollen, ist One Casino berechtigt, die Beträge zu einzubehalten, nach eigenem Ermessen von One Casino, bis es hinreichende Klarheit gibt. Jegliche daraus resultierenden Schäden und/oder Kosten sind vom Nutzer an One Casino zu bezahlen.
  58. One Casino unterliegt dem Anti-Geldwäschegesetz von Malta und meldet daher den zuständigen Behörden innerhalb der Gerichtsbarkeit von Malta eine verdächtige Transaktion. One Casino ist berechtigt, jede Art von Finanztransaktion und Beträge zu verwalten, die im Verdacht der Geldwäsche stehen.
  59. Der Nutzer, der Kenntnis hat oder den Verdacht von einer verdächtigen Aktivität oder Transaktion hat, muss dies sofort an One Casino melden.
  60. One Casino überwacht alle Aktivitäten und die Kommunikation von Nutzern auf der Webseite, um zu überprüfen, ob keine illegalen, betrügerischen oder nicht zugelassenen Aktivitäten stattfinden. Durch die Nutzung der Webseite stimmt der Nutzer zu, von One Casino überwacht zu werden. Wenn One Casino der Ansicht ist, dass der Nutzer gegen eine der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und andere Regeln verstößt, oder dass der Nutzer widerrechtlich oder betrügerisch handelt, kann One Casino den Nutzer jederzeit ohne Vorankündigung von der Nutzung der Website ausschließen und/oder sperren und/oder das Konto sperren oder kündigen. Unter solchen Umständen ist One Casino nicht verpflichtet, dem Nutzer einen der im Konto enthaltenen Gelder zurückzuerstatten oder anderweitig zu erstatten.
  61. VI. Allgemeine Bonusbedingungen

  62. Boni werden immer dem Bonus des Nutzers hinzugefügt und unterliegen bestimmten Wettanforderungen bevor die Bonusgelder ausgezahlt werden können. Die Wettanforderungen der jeweiligen Boni können variieren.
  63. Ein Bonus kann gewettet (eingesetzt) werden, indem Wetten platziert werden. Wenn ein Nutzer die Wettanforderungen des Bonus zu 100% vervollständigt, wird der Bonus auf das Guthaben des Nutzers übertragen.
  64. Während des Wettprozesses ist ein Verlust des Gewinnes möglich. Bonusverluste betreffen nicht das reale Guthaben des Nutzers.
  65. Die Reihenfolge der im Account verwendeten Gelder erfolgt folgendermassen: zuerst wird das reale Geld gespielt und dann erst das Bonusguthaben.
  66. Regular bonus-Gelder und no-deposit bonus werden automatisch gelöscht bei Beantragung einer Auszahlung. Gelöschte Bonusbeträge können nicht wieder hergestellt werden.
  67. No-wager bonus können nicht in echtes Geld umgewandelt werden. Bei der Verwendung des Bonus werden alle Gewinne in echtes Geld ausgeschüttet, wenn ein no-deposit bonus verwendet wird.
  68. Regular bonus-Gelder können nicht abgebucht werden, bis der Bonus in Guthabengelder umgewandelt wird, indem er die Wettanforderungen erfüllt. Regular bonuses können mit diesem speziellen Bonus für die Platzierung von Wetten bei One Casino abgeschlossen werden.
  69. Regular bonus-Gelder verwandeln sich in echtes Geld, nachdem die Wettanforderungen erfüllt sind. Der Nutzer kann die Wettanforderungen erfüllen, indem er den Wert des Bonus für eine bestimmte Anzahl von Malen einsetzt. Nur Wetten, die mit echtem Geld getätigt wurden, setzen den Bonus ein.
  70. Cash Back wird als no-deposit bonus ausgegeben.
  71. In seltenen Fällen ist ein Nutzer, der einen Bonus für über 100% vervollständigt hat und nicht auf den Saldo des Nutzers übertragen wird, liegt es in der Verantwortung des Nutzers, sich mit dem Kundendienst von One Casino in Verbindung zu setzen. One Casino kann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn ein Bonus nach einer 100% Fertigstellung verlorengeht.
  72. One Casino behält sich das Recht vor, Nutzer von Werbeaktionen auszuschließen, wenn es einen Grund zu der Annahme gibt, dass der Nutzer die Werbeangebote missbraucht.
  73. One Casino behält sich das Recht vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung ein Bonusangebot zu stornieren oder zu ändern.
  74. One Casino behält sich das Recht vor, die Vorteile des Club One Mitglieder Programms jederzeit, ohne vorherige Ankündigung an die Nutzer, zu ändern.
  75. Wenn ein Nutzer einen Preis gewinnt, wenn er einen Kein-Einsatz oder einen balance-wagered bonuses für die Platzierung von Wetten verwendet, wird der Betrag der Wette als Bonusgelder ausgegeben. Wenn der Gewinn höher ist als der anfängliche Wetteinsatz, wird der Restbetrag als echtes Geld (Saldo) ausgegeben.
  76. Das One Casino-Bonus-Angebot gilt nicht für selbst ausgeschlossene Nutzer oder für Nutzer mit einem „eingefrorenen Konto”.
  77. Ein Bonus und Gewinne aus einem Bonus werden nach ihrem Ablaufdatum gelöscht.
  78. One Casino-Boni gelten nur für eine Person pro Haushalt.
  79. One Casino behält sich das Recht vor, eine maximalen Wetteinsatz pro Runde zu bestimmen, wenn ein Bonus verwendet wird.
  80. One Casino behält sich das Recht vor, zu bestimmen, ob ein Spiel für Bonusgelder verwendet werden kann oder nicht. Dies kann von Spiel zu Spiel verschieden sein.
  81. Wenn eine Wette auf ein Tischspiel platziert wird und ein Bonus aktiv ist, werden nur 10% des Wertes des Wetteinsatzes in den Wettanforderungen berücksichtigt. Wetten auf Roulette oder auf einem Live-Casino-Spiel zu platzieren, zählen nicht zu den Wettanforderungen.
  82. Boni können nicht verwendet werden, um Scratchkarten zu kaufen.
  83. Für den Anmelde-Einzahlungsbonus gibt es einen maximalen Einzahlungsbonus von € 100,-, wenn nicht anders angegeben.
  84. Es können zusätzliche Bonusbedingungen gelten. Bitte überprüfen Sie die Bedingungen für die Bonusbedingungen für jeden Bonus.
  85. Es gibt einen € 5,- Höchsteinsatz auf unseren Boni (Einzahlungsboni). One Casino behält sich das Recht vor, Gewinne vom Bonus nicht auszuschütten und Spieler von Bonusvergaben auszuschließen, wenn der maximale Einsatz überschritten wurde.
  86. VII. Kündigung eines Kontos und inaktive Konten

  87. Der Nutzer kann verlangen, sein Konto jederzeit zu beenden oder wieder zu öffnen, indem er eine Nachricht an den Helpdesk von One Casino sendet, der über solche Anfragen entscheidet.
  88. Der Nutzer kann von One Casino verlangen, dem Nutzer bei Kündigung des Kontos verfügbare Kontoguthaben zurückzugeben, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen nach Kündigung des Kontos. Nach diesem Zeitraum kann der Nutzer keine Ansprüche bezüglich des Kontoguthabens mehr geltend machen. Die Rückerstattung der verfügbaren Guthaben wird mittels einer Auszahlungsaufforderung ausgeführt. Es gelten mögliche Gebühren und Bedingungen im Zusammenhang mit Auszahlungen, wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln festgelegt. One Casino kann Gebühren, Zuschläge oder Kosten erheben, die vor der Beendigung und Ausführung des Antrags auf Rückzahlung der verfügbaren Guthaben entstanden sind.
  89. VIII Teilnahme an Aktivitäten und Gewinnen

  90. Einbeziehung in irgendwelche betrügerischen, Kollusionen, Festsetzungen, andere unrechtmäßige Aktivität oder jede andere Tätigkeit, die nicht vernünftigerweise als normale Nutzung der Spiele auf der Webseite betrachtet werden kann, ist streng verboten. Der Nutzer darf keine Software-unterstützten Methoden, Techniken oder Hardware-Geräte für die Teilnahme an Spielen, Wetten oder anderen Aktivitäten innerhalb der Webseite nutzen. One Casino ist nach alleinigem Ermessen von One Casino berechtigt, das Konto zu sperren oder zu kündigen oder die Teilnahme des Nutzers an einem Spiel, einer Wette oder einer anderen Aktivität im Falle einer solchen Aktion für ungültig zu erklären.
  91. Soweit Leistungen, die über die Webseite erbracht werden, in irgendeiner Weise missbraucht werden, z. B. aufgrund eines zuvor unentdeckten Fehlers, eines Bugs oder eines anderen Fehlers in der Software, können wir uns das Recht vorbehalten, Abhebungen zu stornieren oder auszusetzen und Konten mit sofortiger Wirkung zu schließen.
  92. Es ist Mitarbeitern oder Partnern von One Casino verboten, ein Konto zu eröffnen und an einem Spiel für echtes Geld teilzunehmen. One Casino kann Zahlungen an einen Mitarbeiter oder (Partnerzahlungen an) einen Partner, der an Echtgeldspielen teilgenommen hat, einbehalten und/oder stornieren.
  93. One Casino ist nicht verantwortlich für Computerstörungen oder für Versuche des Nutzers, unter Verwendung von nicht von One Casino entwickelten und autorisierten Methoden an Spielen teilzunehmen. Die Störung des Spiels löscht alle Spiele und Gewinne, in eigenem Ermessen von One Casino.
  94. Wenn der Nutzer irgendwelche Probleme bei der Teilnahme an einem der Spiele von One Casino hat, muss der Nutzer dies sofort an One Casino melden, unter Angabe des Benutzernamens, des genauen Datums und der Uhrzeit der problematischen Nutzung, des betreffenden Spiels und einer detaillierten Beschreibung des Problems.
  95. Bei Unklarheiten in Bezug auf den Einsatz oder die in einer bestimmten Sitzung gewonnenen Beträge führt die One Casino Fachabteilung, die die Verantwortung trägt, eine  diesbezügliche Untersuchung durch. Der Leiter dieser spezifischen Abteilung trifft die Entscheidung dieser Untersuchung und diese Entscheidung ist dann verbindlich und endgültig.
  96. Alle Werte, die an den Nutzer in Form von Boni übergeben werden, sollten ausschließlich für Wetten auf der Webseite verwendet werden. Boni haben eine begrenzte Gültigkeit. Die Rückgabe solcher Boni ist untersagt. Wenn ein Nutzer sich zurückzieht, bevor er die Wettanforderungen erreicht hat, wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln festgelegt, oder wenn der Nutzer den Bonus gewettet hat, ohne die geltenden Bestimmungen einzuhalten, sind der Bonus und die Gewinne des Nutzers ungültig. Dies kann weder vom Nutzer noch von One Casino rückgängig gemacht werden.
  97. Die Preise können vom Nutzer auf Anfrage angefordert werden. One Casino bemüht sich, ohne Gewähr, Auszahlungen vom Konto, die von der Webseite bestätigt und freigegeben wurden, innerhalb von 3 Werktagen zu überweisen.
  98. Bevor die erste Abhebung des Nutzers verarbeitet werden kann, muss der Nutzer durch Zusendung von Kopien verifiziert werden:
    - Identifikation
    - Nachweis der Adresse (aktuelle Betriebskostenrechnung)
    - Bei Bedarf Finanz-Nachweis (neueste Bank- / Kreditkartenabrechnung)

    Nachdem die Nutzer-Bestätigungsanforderung angenommen wurde, kann der Nutzer eine Auszahlung anfordern.
  99. Beträge von € 17,50 und höher können abgehoben werden. Es ist eine Mindesteinzahlung von € 10,- erforderlich, um die erste Auszahlung anzufordern. Auszahlungsanfragen auf Kreditkartenkonten werden in Teilzahlungen von € 25 000,- vorgenommen.
  100. Der Betreiber behält sich das Recht vor, eine Abbuchungsanfrage abzulehnen, wenn der Nutzer keinen Teil des eingezahlten Guthabens eingesetzt hat. In solchen Fällen werden die Einzahlungsgebühren, die dem Betreiber entstanden sind, vom Guthaben abgezogen, die der Nutzer abbucht.
  101. Abhebungen, die vom betreffenden Zahlungsdienstleister verarbeitet werden, können nicht mehr vom Nutzer auf der Webseite verwendet werden.
  102. Gewinne höher als € 15 000,- unterliegen der Überprüfung und Abstimmung. In solchen Fällen werden die Auszahlungen um 2 Werktage verzögert.
  103. Auszahlungsanträge sind nur zulässig, und können nur dann ausgeführt werden, wenn sie über die Funktionen der Website gestellt werden.
  104. One Casino darf nur einen Gewinn auszahlen, eine Auszahlungsanfrage oder eine andere Transaktion an den Nutzer ausführen, wenn der Nutzer alle Bedingungen erfüllt und keine Regel verletzt hat, wie sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln, die von One Casino überwacht werden, festgelegt ist.
  105. One Casino behält sich das Recht vor, Zahlungen ohne vorherige Ankündigung oder Erklärung zu verweigern, oder auch Account zu schliessen wenn der Verdacht auf ein regelwidriges Spiel besteht.
  106. Anonyme Daten wie z.B. Benutzernamen, Avatars, Preise, Datum und Uhrzeit können von One Casino nach eigenem Ermessen für Werbezwecke genutzt und mit Dritten geteilt oder weitergegeben werden.
  107. IX. Rechte An Geistigem Eigentum

  108. Jede auf der Webseite veröffentlichte Marke, Logo oder sonstiges Material oder die Internet-Domain selbst und alle technischen Systeme und Software innerhalb oder im Zusammenhang mit der Webseite ist und bleibt das geistige Eigentum von One Casino und/oder Drittanbietern und/oder anderen Dritten. Der Nutzer darf diese nicht ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von One Casino oder dem Dritten, der solche Rechte an geistigem Eigentum besitzt, nutzen. Wenn der Nutzer gegen jegliches geistiges Eigentum verstößt, das auf der Webseite veröffentlicht wird, ist der Nutzer für alle daraus entstehenden Schäden verantwortlich und haftbar.
  109. Der Benutzer muss möglicherweise Software von der Webseite herunterladen, um an jeder Aktivität teilnehmen zu können. In diesem Fall erhält der Nutzer nur das Recht, diese Software, gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln und/oder anwendbaren Bedingungen des Drittanbieters zu verwenden, der die Eigentumsrechte an dieser Software besitzt. Das Nutzungsrecht der Software ist in allen Fällen nicht ausschließlich, nicht übertragbar und nicht unterlizenzierbar. Der Nutzer ist nicht berechtigt, Einzelheiten oder Elemente der Software, die er über die Webseite oder von One Casino erhalten hat, zu entfernen oder zu ändern. Unter keinen Umständen darf der Nutzer technische Vorkehrungen zum Schutz der Software entfernen oder umgehen oder deren Durchführung veranlassen. Der Nutzer erkennt an, dass die Nichteinhaltung dieses Artikels eine Verletzung der geistigen Eigentumsrechte von One Casino oder eines Drittanbieters oder eines Dritten darstellt und der Nutzer für Schäden, die sich aus dieser Zuwiderhandlung ergeben, haftbar ist.
  110. Der Nutzer ist nicht berechtigt, Links und/oder interne Seiten der Webseite in irgendeiner Weise ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von One Casino zu verwenden oder zu veröffentlichen.
  111. Es ist verboten, jegliche Spider, Webcrawler, Robots, Screen Scraper, automatisierte Abfrageprogramme oder einen anderen automatischen oder manuellen Prozesse zu verwenden, um die Webseite oder den Inhalt der Webseite zu überwachen oder zu kopieren, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von One Casino. Es ist verboten, irgendein Gerät, jegliche Software oder Technik zu benutzen, um das richtige Funktionieren der Website und ihrer Systeme zu beeinträchtigen. Der Nutzer ist nicht berechtigt, Maßnahmen zu ergreifen, die zu einer unangemessenen oder unverhältnismäßig großen Belastung der Infrastruktur der Webseite führen. Der Nutzer darf keine Inhalte aus der Webseite ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von One Casino oder dem Drittanbieter oder einem Dritten, der die geistigen Eigentumsrechte an solchen Werken hält, kopieren, vervielfältigen, verändern, ändern, erstellen oder veröffentlichen.
  112. X. Haftung und Entschädigung

  113. One Casino haftet nicht für irgendwelche Schäden, die der Nutzer aufgrund einer Benutzung der Webseite erlitten hat, es sei denn, es handelt sich um vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von One Casino.
  114. Die Gesamthaftung von One Casino beschränkt sich auf die Entschädigung des betreffenden Bereichs, der mit dem betreffenden Schaden oder Verlust direkt in Verbindung steht.
  115. Die Haftung von One Casino für indirekte Schäden oder Verluste, daraus resultierende Verluste, entgangener Gewinn, Verlust von Einsparungen, geringere Firmenwerte, Verlust aufgrund von Betriebsunterbrechungen, Verlust im Zusammenhang mit der Verwendung von Gegenständen, Materialien oder Software, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden, oder andere Indirekte Schäden sind ausgeschlossen. Die Haftung von One Casino aufgrund der Verschlüsselung, Zerstörung oder Verlust von Daten oder Dokumenten ist ebenfalls ausgeschlossen.
  116. Diese Ausschlüsse und Beschränkungen wirken sich nicht auf die Ausschlüsse und Beschränkungen der Haftung von One Casino aus, wie sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln in irgendeiner Weise beschrieben sind.
  117. Außer in den Fällen, in denen die Ausführung durch One Casino dauerhaft unmöglich ist, haftet One Casino nur dann, wenn der Benutzer One Casino unverzüglich schriftlich in Verzug setzt und eine angemessene Frist stellt, innerhalb derer die Verletzung behoben werden kann und One Casino seinen Verpflichtungen auch nach Ablauf dieser Frist nicht nachkommt. Die Verzugserklärung muss eine umfassende und detaillierte Beschreibung der Verletzung enthalten, um sicherzustellen, dass One Casino die Möglichkeit hat, angemessen zu reagieren.
  118. Eine strenge Voraussetzung für das Bestehen eines Anspruchs auf Entschädigung ist in jedem Fall, dass der Nutzer One Casino schriftlich über den Verlust oder die Beschädigung informiert, sobald diese auftritt, begleitet von einer detaillierten Beschreibung des Verlustes oder der Beschädigung und der dargestellten Umstände. Jegliches Recht, Schadensersatzansprüche gegen One Casino geltend zu machen, erlischt in jedem Fall nach Ablauf von zwölf (12) Monaten ab dem Datum, an dem der Anspruch entstanden ist.
  119. Die Bestimmungen dieses Artikels und alle anderen Haftungsbeschränkungen und -Ausschlüsse, auf die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln Bezug genommen wird, gelten auch zugunsten aller (juristischen) Personen, die One Casino zur Ausführung des Vertrags verpflichtet.
  120. Im Falle eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen oder einer Nichteinhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderer Regeln gerät der Nutzer in Verzug, ohne dass es einer Benachrichtigung von One Casino bedarf. In diesem Fall haftet der Nutzer für alle entstandenen Kosten und Schadensersatzansprüche von One Casino. Ein Casino ist berechtigt, alle gerichtlichen Schritte (einschließlich einstweiliger Verfügungen) einzuleiten, um seine Rechte festzustellen und den Nutzer daran zu hindern, mehr Schaden und Kosten zu verursachen.
  121. XI. Höhere Gewalt

  122. Keine der Parteien ist verpflichtet, Verpflichtungen, einschließlich etwaiger zwischen den Parteien vereinbarter Garantieverpflichtungen, zu erfüllen, wenn sie aufgrund höherer Gewalt daran gehindert ist. Höhere Gewalt umfasst ohne Einschränkung: (i) eine Situation höherer Gewalt, die von den Anbietern von Drittanbietern, Drittanbietern oder anderen Dritten angetroffen wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Hosting- und Softwareanbieter, (ii) das Versagen von Sekundärlieferanten, beauftragt von One Casino, um ihre Verpflichtungen ordnungsgemäß zu erfüllen, (iii) die Mangelhaftigkeit von Gegenständen, Hardware, Software oder Materialien, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden, (iv) staatliche Maßnahmen, (v) Stromausfall, (vi) Störungen, Fehler oder Unterbrechungen, die das Internet betreffen, Computer Netzwerk, Infrastruktur oder Telekommunikationseinrichtungen, (vii) Krieg, (viii) Arbeitsüberlastung, (ix) Streikaktion, (x) allgemeine Transportprobleme und (xi) die Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer Mitarbeiter und (xii) Höhere Gewalt und/oder Naturkatastrophen.
  123. Wenn eine Situation höherer Gewalt länger als neunzig (90) Tage andauert, ist jede der Parteien berechtigt, den Vertrag schriftlich oder durch ein von One Casino auf der Website bereitgestelltes Verfahren zu kündigen. Die im Zusammenhang mit dem Vertrag bereits erbrachten Leistungen werden in diesem Fall anteilig abgerechnet und die Parteien schulden einander keine weiteren Beträge.
  124. XII. Sonstiges

  125. Wenn ein Limit gesetzt ist, gelten nur Wetteinsätze aus Guthabengeldern als „Wetteinsatz”oder „Verlust”.
  126. Die Rechte und/oder Pflichten des Nutzers nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Regeln sind nicht übertragbar. One Casino kann ihre Rechte und/oder Pflichten an einen Dritten, nach Mitteilung an den Nutzer, übertragen. Der Nutzer stimmt im Vorfeld dieser Übertragung zu.
  127. Das Versäumnis von One Casino, die Erfüllung irgendeiner Bestimmung oder Bedingung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderer Regeln zu verlangen, hat keinen Einfluss auf das Recht von One Casino, jederzeit nachträglich Leistung zu verlangen, ebenso wenig wie ein Verzicht auf eine Verletzung oder Nichterfüllung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderer Regeln oder ein Verzicht auf eine spätere Verletzung derselben oder eine Nichterfüllung derselben oder ein Verzicht auf die Bestimmung oder Bedingung selbst.
  128. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages nicht durchsetzbar sein, so wird diese Bestimmung geändert, um die Absicht der Parteien zu berücksichtigen. Alle übrigen Bestimmungen dieses Vertrages bleiben in Kraft und Wirkung.
  129. Die Geschäftsbedingungen und andere Regeln sind ursprünglich in englischer Sprache. Im Falle der Übersetzung herrscht die englische Version vor.
  130. Die Geschäftsbedingungen und sonstigen Regeln unterliegen ausschließlich den Gesetzen von Malta. Eine mögliche Anwendbarkeit des Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf 1980 ist ausgeschlossen.
  131. Jegliche Streitigkeiten, die zwischen One Casino und dem Benutzer entstehen können, entweder als Streit von beiden Parteien oder auf andere Weise, aufgrund einer Vereinbarung zwischen One Casino und dem Benutzer oder aufgrund weiterer Vereinbarungen, die sich aus einer solchen Vereinbarung ergeben, können ausschließlich vor das Gericht erster Instanz in Malta oder einen Nachfolger gebracht werden.
  132. Alle Allgemeinen Geschäftsbedingungen (einschließlich spezifischer Bonusbedingungen) wurden in verschiedenen Sprachen außer Englisch nur als Referenz erstellt. Im Falle von Unterschieden zwischen der englischen Version dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und allen nicht englischen Versionen ist die englische Version maßgebend.
  133. Nutzer können beim Betreiber begründete Beanstandungen und Reklamationen einreichen, die diese unverzüglich untersuchen und dem Beschwerdeführer/Antragsteller das Ergebnis innerhalb von 21 Tagen nach Einreichung (Zustellung) mitteilen. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Informationen vom Nutzer anzufordern, um die Forderung/Beschwerde in geeigneter Weise zu ermitteln und zu beheben.
  134. Beanstandungen von Gewinnen sind durch Zusendung einer Kopie des Anspruchs-Tickets zusammen mit einer Begründung, über den Online-Antrag oder mittels einer E-Mail mit einer Beschreibung des festgestellten Mangels an folgende Adresse zu richten: help@onecasino.com.
  135. Ansprüche auf Gewinne und damit auch auf den Umsatz des Benutzerkontos und der Guthaben, die dort angegeben sind, müssen innerhalb von 30 Tagen nach der Wett-Bewertung von Wetten im Online-Antrag geltend gemacht werden, und nachdem dem Nutzer der Zugriff zu dem betreffenden Saldo auf dem Benutzerkonto in der Online Anwendung gewährt wurde. Wenn der Nutzer innerhalb der genannten Frist keine Forderung einreicht, wird davon ausgegangen, dass der Nutzer mit der Wetteinstellung und damit mit dem Saldo auf dem Benutzerkonto einverstanden ist. Verliert der Nutzer seinen Anspruch auf eine Korrektur der Wette nach Ablauf dieser Schadensfrist und ist nicht mehr in der Lage, alle anderen Ansprüche, die sich auf die jeweilige Wette beziehen, erfolgreich zu erheben.

    Bei der Beurteilung von Streitigkeiten über eine platzierte Wette sind die in der Computerdatenbank des Betreibers gespeicherten Informationen maßgebend. Ansprüche, die in irgendeiner anderen Weise als die oben genannten gemacht wurden, werden nicht berücksichtigt. Jeder Vertragspartner trägt seine eigenen Schadenersatzkosten. Sollte der Nutzer nicht mit dem vom Betreiber vorgeschlagenen Beschluss zufrieden sein, kann der Nutzer seine Beschwerde oder einen Anspruch an die Malta Gaming Authority (MGA) richten.
  136. Der Betreiber stellt sicher, dass alle ordnungsgemäßen Kontrollen vorhanden sind, um die größtmögliche Privatsphäre und Sicherheit jedes Benutzerkontos zu gewährleisten. Der Betreiber ist bei dem Datenschutzbeauftragten von Malta, gemäß dem Datenschutzgesetz und allen anderen einschlägigen Rechtsvorschriften, eingetragen. Durch die Registrierung eines Benutzerkontos akzeptiert der Nutzer hiermit, dass alle dem Betreiber zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in größter Geheimhaltung behandelt werden und nicht länger als nach den einschlägigen Gesetzen unbedingt erforderlich sind. Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten des Nutzers an Drittanbieter erfolgt nur auf Opt-in-Basis. Der Betreiber behält sich jedoch das Recht vor, jederzeit eine Sicherheitsüberprüfung durchzuführen, wenn er es für erachtenswert hält, um sicherzustellen, dass seine Sicherheitsstufen auf dem höchsten Stand sind. Der Betreiber behält sich ferner das Recht vor, eine Auskunft im Benutzerkonto zu tätigen, sofern als notwendig erachtet, und diese Informationen ggf. in Verdachtsfällen an Dritte weiterzugeben. Der Nutzer verpflichtet sich hiermit auch, dem Betreiber alle für diesen Zweck erforderlichen Informationen zur Verfügung zu stellen.
  137. Darüber hinaus und unbeschadet der vorstehenden Bestimmungen stimmt der Nutzer bei der Registrierung ausdrücklich zu und erkennt an, dass seine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben werden können, die Dienstleister des Betreibers sind. Solche Dienstleister wären ohne Einschränkung Marketinganbieter, Werbeveranstalter usw.

    Der Nutzer stimmt dem Betreiber ausdrücklich zu, die persönlichen Daten des Nutzers mit Gruppengesellschaften und nahestehenden Personen von One Casino Limited zu teilen.
  138. Der Nutzer verpflichtet sich hiermit alle in Malta und in der gesamten Europäischen Union geltenden Anti- Geldwäschevorschriften einzuhalten. Der Nutzer verpflichtet sich daher, die vom Betreiber und/oder der Webseite zur Verfügung gestellten Spieldienste nicht zum Zwecke der Geldwäsche und/oder der Finanzierung des Terrorismus direkt oder indirekt zu nutzen. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Maßnahmen zu ergreifen, die erforderlich sind, um die Identifizierung eines Nutzers zu erhalten oder zu überprüfen. Der Betreiber hat ebenfalls das Recht, die Eröffnung eines Benutzerkontos zu verweigern, ein Benutzerkonto zu kündigen/sperren, Einzahlungen und/oder Auszahlungen in allen Fällen abzulehnen, in denen er einen Verdacht hat, dass der Nutzer die Webseite für illegale Nutzung verwendet, der Nutzer die angeforderten Informationen oder Dokumente nicht übermittelt, oder dass eine Transaktion für solche Zwecke verwendet wurde. Schließlich hat der Betreiber das Recht, alle Einzelheiten der verdächtigen Transaktion den zuständigen Behörden in Malta, d. h. der MGA und der Financial Intelligence Analysis Unit, offen zu legen.
  139. Der Betreiber behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen die Registrierung eines Nutzers abzulehnen und/oder den Vertrag abzuschließen und über die Beendigung des Vertrages und den Ausschluss des Nutzers von der Teilnahme am Spiel zu entscheiden. Der Nutzer hat keinen Rechtsanspruch, um den Vertrag anzuschließen. Für den Fall, dass keine Transaktion in einem Benutzerkonto für einen Zeitraum von 30 aufeinanderfolgenden Monaten erfasst wird, gilt das Konto als inaktiv und wird gekündigt. In diesem Fall hat der Betreiber das Guthaben in diesem Benutzerkonto an den Nutzer zu übergeben, oder wenn der Nutzer nicht zufrieden stellend ausfindig gemacht werden kann, an die MGA. Gegenüber den Betreiber besteht kein Anspruch mehr, nachdem er das Saldo an die MGA zurückgegeben hat. Der Betreiber haftet nicht für Schäden und Verluste, die direkt oder indirekt aufgrund einer zufälligen oder unbeabsichtigten Unterbrechung der Webseite und/oder deren Inhalte entstehen. Darüber hinaus haftet der Betreiber nicht für Tätigkeiten, die nicht durchgeführt oder in einer verfrühten Weise durchgeführt werden, wenn diese aus dem Versagen von elektronischen Kommunikationsnetzen, einer fehlerhaften Kontrolle der Website und anderen technischen Problemen resultieren. Der Betreiber haftet nicht für den Missbrauch des Webseiteninhalts durch den Nutzer oder einen Dritten. Der Betreiber haftet nicht für Schäden, die dem Nutzer oder einem Dritten entstehen, wenn dieser Schaden durch falsche Auslegung oder Fehler im Inhalt der Webseite verursacht wurde. Der Betreiber behält sich das Recht vor, den Vertrag mit sofortiger Wirkung ohne Angabe von Gründen zu kündigen und den Nutzer auszuschließen und/oder lehnt jede finanzielle Überweisung von seinem Benutzerkonto ab, besonders wenn der Nutzer:
    1. Bei der Registrierung unwahrheitsgemäße Informationen liefert
    2. Die Wettbedingungen des Betreibers (AGB, Regeln, Detaillierte Regeln etc.) verletzt

    Dies beeinträchtigt nicht das Recht des Betreibers auf Schadensersatz, einschließlich entgangener Gewinne. Fälle, die nicht in den Bedingungen enthalten sind, die Regeln und/oder die ausführlichen Regeln unterliegen der Entscheidung des Betreibers, welche Entscheidung für den Nutzer verbindlich ist. Im Falle des Todes des Nutzers wird der Betreiber die Auszahlung des Benutzerkontos dem legitimen Erben ermöglichen, nachdem die erforderlichen Unterlagen vorgelegt wurden. Der Betreiber trägt keine Verantwortung für die Tätigkeiten von den zuständigen Landesbehörden, Notaren, Testamentsvollstreckern und anderen Personen, die an der Veräußerung des verstorbenen Nutzers beteiligt sind.

    Der Nutzer ist verpflichtet, den Betreiber unverzüglich über alle Änderungen zu informieren, die sich auf die erbrachten personenbezogenen Daten und weitere Tatsachen beziehen, die sich auf die Erbringung von Dienstleistungen in der Online-Bewerbung beziehen, die zu einer ungerechtfertigten Bereicherung führen oder dem Betreiber Schaden zufügen können. Alle illegalen oder verdächtigen Verhaltensweisen des Nutzers können den zuständigen Behörden gemeldet werden. Der Betreiber ist berechtigt, bestimmte Leistungen und Produkte gemäß dem Gebührenbuch zu berechnen. Das Gebührenbuch muss mindestens sieben Tage vor dem Wirksamwerden seiner Gültigkeit in der Online-Anwendung veröffentlicht werden. Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern und, soweit er sich für angemessen erachtet. Die aktualisierten Geschäftsbedingungen werden dem Nutzer zur Zustimmung übergeben, sobald dieser sich nach der Erweiterung der Geschäftsbedingungen zum ersten Mal anmeldet, und die aktualisierten Geschäftsbedingungen werden auf in der Online-Anwendung veröffentlicht. Sollte der Nutzer einer solchen Erweiterung der Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, wird der Betreiber das Benutzerkonto blockieren, bis der Nutzer seine Zustimmung gegeben hat. Jeder Brief, der elektronisch an die E-Mail-Adresse gesendet wird, gilt am dritten Tag nach dem Tag, an dem er versandt wurde, als zugestellt. Briefe, die per Post versandt werden, gelten am fünften Tag, nachdem sie versendet werden, als zugestellt, es sei denn, es kann nachgewiesen werden, dass die Zustellung zu einem anderen Zeitpunkt stattgefunden hat. Diese Nutzungsbedingungen unterliegen ausschließlich dem maltesischen Recht, ohne Rücksicht auf etwaige Gesetzeskollisionen. Wenn ein Streit in Bezug auf die Bedingungen oder im Allgemeinen über den Vertrag zwischen dem Betreiber und dem Benutzer entsteht, gelten die Gesetze von Malta. Für den Fall, dass der Betreiber und der Nutzer (im Folgenden gemeinsam als Vertragsparteien) keine Einigung über ihre Streitigkeit erlangt haben, unterwerfen sie sich der Zuständigkeit der maltesischen Gerichte. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen an diesen Bedingungen vorzunehmen. Es liegt daher in der Verantwortung des Nutzers, diese Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er mit ihnen einverstanden ist, und seine fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Annahme von Änderungen, die wir tätigen können. Wenn der Nutzer eine Beschwerde bei dem Betreiber in Bezug auf eines unserer lizenzierten Produkte eingereicht hat und der Ansicht ist, dass die endgültige Entscheidung über den Streitfall nicht zufriedenstellend behandelt wurde, kann der Nutzer alle offenen Streitigkeiten mit der Malta Gaming Authority per E-Mail an folgende Adresse melden: support.mga@mga.org.mt.
  140. Selbst auferlegte Limits ändern

    Der Nutzer hat die Möglichkeit, die folgenden Einschränkungen (Limits) auf das Benutzerkonto anzuwenden:

    • Begrenzung der Geldbeträge, die in einem bestimmten Zeitraum auf unserer Webseite eingesetzt werden können.
    • Begrenzung der Verluste, die in einem bestimmten Zeitraum auf dem Benutzerkonto gemacht werden können.
    • Beschränkung des Betrags, der in einem bestimmten Zeitraum auf unserer Webseite eingesetzt werden kann.
    • Beschränkung der Zeit, die ein Nutzer in einer einzelnen Sitzung auf unserer Webseite gespielt werden kann.
  141. Sollte der Nutzer eine der oben erwähnten Einschränkungen für sein Benutzerkonto anwenden, löschen oder erweitern möchten, kann der Nutzer dies über die 'Kontoeinstellungen' auf der Webseite tun oder sich schriftlich oder per E-Mail mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen. Die Limits, die der Nutzer erbittet, werden implementiert:

    • bei der Löschung oder Erhöhung des Limits oder beim Löschen der Blockierung des Benutzerkontos, innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Anfrage durch uns
    • bei der Senkung des Limits oder Erweiterung der Blockierung des Benutzerkontos direkt nach Erhalt der Anfrage durch uns.
    Wir akzeptieren keine Abgänge vom Benutzerkonto, die nicht mit den Limits übereinstimmen, die der Nutzer ausgewählt hat.
  142. Wird auf dem Benutzerkonto länger als 30 Monate keine Aktivität festgestellt, wird es gemäß der Remote Gaming Regulations (LN 176 of 2004) von Malta als totes Konto angesehen. Wir überweisen das Guthaben, das sich eventuell auf dem Benutzerkonto befindet, auf das Bankkonto, das vom Nutzer im Benutzerkonto angegeben ist. Wurde im Benutzerkonto keine Bankverbindung angegeben, unternehmen wir jede Anstrengung, dem Nutzer das Geld auszuzahlen. Der Nutzer kann sich auch mit unserem Kundendienst unter help@onecasino.com in Verbindung setzen und um die Rückerstattung des verbleibenden Guthabens zu bitten. Ist dies alles nicht erfolgreich, wird das Geld an die Malta Gaming Authority überwiesen, sofern keine Ansprüche gegen uns geltend gemacht wurden. Der Nutzer muss dann eine formale Anfrage zur Freigabe des Guthabens bei der MGA einreichen.
  143. Wenn Informationen auf unserer Webseite falsch veröffentlicht wurden, ergreift der Betreiber Abhilfe, um die Daten im System zu berichtigen und korrigieren, damit die korrekten Informationen angezeigt werden. Alle Gewinne, die durch die Veröffentlichung falscher Informationen beeinflusst sind, werden ebenfalls korrigiert. Wird ein Spiel aus jeglichen Gründen abgebrochen, sind alle Transaktionen des Nutzers auf unseren Systemen genau protokolliert. Wenden Sie sich bitte per E-Mail unter help@onecasino.com mit jeglichen Fragen an unseren Kundendienst. Wir behalten uns das Recht vor, Ergebnisse im Nachhinein zu korrigieren oder für nichtig zu erklären, wenn das Ergebnis des Spiels durch einen technischen Standard, betrügerisches Verhalten des Nutzers oder durch einen gefälschten Einsatz verursacht wurde. Wir behalten uns das Recht vor, jede irrtümlich durchgeführte Zahlung zu widerrufen.
  144. Wir müssen die Datenschutzanforderungen wie ein Unternehmen erfüllen, das persönliche Daten verwendet, die während des Besuchs durch den Nutzer auf unserer Webseite gesammelt wurden. Aus diesem Grund nehmen wir unsere Pflichten, wie wir die persönlichen Daten eines Nutzers verwenden, sehr ernst. Das Unternehmen behandelt alle persönlichen Daten, die der Nutzer bereitstellt, unter genauer Einhaltung der Datenschutzrichtlinie. Durch die Bereitstellung der Daten stimmt der Nutzer unserem Recht zu, seine oder ihre persönlichen Daten zu den in den Geschäftsbedingungen angegebenen Zwecken oder zum Zweck der Webseitenadministration oder gemäß der rechtlichen oder Regulierungsverpflichtungen zu verarbeiten. Die Unternehmensrichtlinie schließt die Veröffentlichung persönlicher Daten an Personen außer Angestellte aus, die Zugriff auf die Daten des Nutzers benötigen, um den Service bereitzustellen. Wir bewahren Kopien der Kommunikation des Nutzers mit uns auf (einschließlich Kopien aller E-Mails), um genaue Datensätze der Daten zu pflegen, die wir vom Benutzer erhalten haben.
  145. Es stehen die folgenden Einzahlungsmethoden zur Verfügung:

    • Kredit-/Debitkarte
    • Paysafecard
    • Skrill
    • Mister Cash
    • Sofort
    • Neteller
    • Trustly

    Neue Zahlungsmethoden hinzugefügt werden
  146. Abbuchungen werden innerhalb von höchstens drei Werktagen ab dem Tag verarbeitet, an dem wir alle Ihre Due-Diligence-Dokumente vorliegen und genehmigt haben. Wenn möglich werden Abbuchungen für das gleiche Konto verarbeitet, das für Einzahlungen verwendet wird. Unter bestimmten Umständen ist die Auszahlung der Abbuchung auf das gleiche Einlagenkonto nicht möglich. In diesen Fällen muss der Nutzer ein neues Konto angeben.
  147. Alle Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Nutzern im voraus mitgeteilt und der Nutzer muss die Annahme erneut bestätigen, bevor die Änderungen wirksam werden.
  148. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Wetten zu begrenzen/abzulehnen.
  149. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Veranstaltungen und/oder Spiele zu beenden.
  150. Der Nutzer muss eine gültige Identifikation, Adresse, Kontakt-E-Mail oder persönliche Telefonnummer angeben und der Nutzer muss sich persönlich registrieren.
  151. Es ist Nutzern untersagt, Konten an andere Nutzer zu verkaufen oder übertragen und/oder von anderen Nutzern zu kaufen.
  152. Es ist Nutzern untersagt, Geld zwischen Benutzerkonten zu übertragen.
  153. Benutzer dürfen den Betreiber nicht als Bank ansehen oder Zinsen auf ihre Einlagen erwarten.
  154. Die Identität eines Nutzers wird bei kumulativen Einzahlungen von € 2 000,- hin überprüft.